Jetzt erhältlich: Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme 2009 als Buch oder E-book.
> Publikation

Ziele und Vorgehen des Ländermonitorings Frühkindliche Bildungssysteme

 

Ziele

Im Rahmen des Programms „Wirksame Bildungsinvestitionen" der Bertelsmann Stiftung werden im Projekt „Ländermonitoring Frühkindliche Bildungssysteme" jährlich aktuelle Daten und Fakten zum Status quo der Systeme der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE) in allen 16 Bundesländern veröffentlicht.

Mittels zweier Instrumente, dem Internetportal (www.laendermonitor.de) und der Buchpublikation (Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme) wird entlang der Handlungsfelder Teilhabe, Investitionen und Qualität vergleichbar dargestellt, welchen Beitrag die einzelnen Bundesländer für einen frühen Zugang zu guter Bildung leisten. Während der Ländermonitor eine ländervergleichende Perspektive einnimmt, liegt im Länderreport der Fokus jeweils auf dem einzelnen Bundesland. Beide Instrumente stellen ausgewählte Daten und Informationen rund um frühkindliche Bildung zur Verfügung, die grafisch anschaulich aufbereitet sind. Auf diese Weise wird nicht nur Transparenz hergestellt, sondern zugleich werden auch Impulse für eine datengestützte und zielgerichtete Weiterentwicklung bestehender Bildungs- und Betreuungsangebote für alle Kinder in den 16 Bundesländern gesetzt.

Das Ländermonitoring verwendet Daten der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik, weiterer öffentlicher Statistiken sowie Ergebnisse einer regelmäßigen Befragung aller zuständigen Länderministerien für den Bereich FBBE durch die Bertelsmann Stiftung.

 

Vorgehen

Seit Anfang 2006 ist das Vorhaben des Ländermonitorings und der damit verbundenen Fragestellungen im Rahmen von Workshops mit internationalen und nationalen Experten diskutiert worden. Dabei sind auch internationale Ansätze wahrgenommen worden. Die Konzeption und Auswahl der Indikatoren war dann ein Entwicklungsprozess, der sich im Spannungsfeld der verfügbaren Daten sowie der konzeptionellen Ansprüche, die an das Ländermonitoring gestellt wurden, vollzog. Das Ländermonitoring soll nur auf Daten und Informationen basieren, die mit einer identischen Erfassungssystematik in allen Bundesländern gewonnen werden. Damit beschränken sich in Deutschland die verfügbaren Daten im Bereich der FBBE primär auf die amtliche Kinder- und Jugendhilfestatistik.

Der erste Länderreport Frühkindliche Bildungssysteme - die Buchpublikation - ist dann im Sommer 2008 veröffentlicht worden. Für den Länderreport 2008, 2009, 2011, 2013 und auch für den Länderreport 2015 sind jeweils mittels eines umfangreichen Fragebogens weitere Daten und Informationen von allen zuständigen Länderministerien für den Bereich FBBE erhoben worden. An der diesjährigen Befragung haben sich fast alle Länderministerien beteiligt. Die Informationen aus der Befragung der Länderministerien für den Länderreport 2015 spiegeln den Erhebungsstand vom März 2015 wider. Der Länderreport 2013 liegt auch in englischer Übersetzung vor.

Der Launch des Ländermonitors - www.laendermonitor.de - ist erstmals im Herbst 2008 erfolgt. Seitdem werden die Daten und Informationen regelmäßig aktualisiert, zuletzt im Juni 2016.